.

Infarotkabine von Physiotherm in Unterhaching

Komfort - mit Farblicht und Entspannungsmusik.
Vor einer Massage den Körper sanft erwärmen - wohltuende Wärme neu erleben und muskuläre Verspannungen und Schmerzen lindern, ein Gesundes und Kreislauf schonendes Schwitzen wird dadurch ab bereits 30 °C möglich.

Physiotherm Infarotkabine


Das Physiotherm Prinzip

Schon seit Jahrhunderten wird Wärme zur Behandlung verschiedenster körperlicher Beschwerden eingesetzt. Physiotherm ist es durch die eigene Abteilung für medizinische Wissenschaft gelungen die optimale Wärmeanwendung für den heimischen Gebrauch zu entwickeln. Die weltweit einzigartige Kombination aus Niedertemperatur-Infrarottechnik und patentierter Lavasand-Technologie verspricht eine gesunde Tiefenwärme bereits ab 30°C. Der in Keramikröhren gefüllte Sand kann über längere Zeit konstant die aufgenommene Wärme speichern, welche dann als natürliche Infrarot-C-Strahlung wieder abgegeben wird. Diese Strahlung gelangt über die Lymphe und Blutbahnen ins Köperinnere, ohne dabei das Herz-Kreislauf-System zu belasten.

 

Bei regelmäßiger Anwendung kann die Physiotherm Niedertemperatur-Infrarottechnik:

• muskuläre Verspannungen und Schmerzen lindern
• die Durchblutung fördern und den Gewebestoffwechsel verbessern
• stressbedingte Belastungen abbauen
• die Regeneration nach körperlicher Belastung erhöhen
• das Immunsystem modulieren und stärken
• Verspannungen lösen und Rückenschmerzen lindern
• durch intensives Schwitzen zur Entschlackung und Entgiftung
• und somit auch zur Gewichtsabnahme beitragen
• die Behandlung von Hautkrankheiten unterstützen

Unser Tipp: Sie beginnen mit der Infarotkabine. Die gute, sanfte und gezielte Infarotwärme entfaltet sich. Sie genießen und spüren, wie sich der Rücken sanft durch Infarot erwärmt - das tut den Verspannungen richtig gut. Und danach gönnen Sie sich dann eine richtige Aromaöl Nacken - Rückenmassage.

Nacken-Rückenmassage



.

xxnoxx_zaehler